HOUSE OF COCKS

Der karrierebesessene Abgeordnete Frank Unterholz ist bekannt für seine Intrigen und Machtspielchen. Die meisten seiner politischen Erfolge erringt der Politiker jedoch nicht am Verhandlungstisch, sondern in fremden Betten. So wie er hat sich im laufenden Politikbetrieb wirklich noch niemand hochgeschlafen.

Den nötigen Respekt im Umfeld seiner Homolobby erarbeitet er sich dabei durch das konsequente Benutzen von Kondomen. In Sachen Safer-Sex macht ihm so leicht keiner etwas vor. Bis er sich plötzlich und unerwartet mit Alternativen konfrontiert sieht, die seine bisherigen Strategien ins Wanken geraten lassen. Seine politischen Gegner*innen bringen die PrEP ins Spiel und fordern die Kostenübernahme durch das Gesundheitssystem. Und als wäre das nicht Provokation genug, steigt auf einmal ein Gegenkandidat aus den eigenen Reihen in den politischen Cockring. Der HIV-positive Thorsten Klein punktet mit seiner Kampagne n=n (nicht nachweisbar = nicht übertragbar), die ihm in Umfragen allerhöchste Sympathien beschert.

Frank sieht sich in den Grundfesten seiner politischen und sexuellen Überzeugungen erschüttert und ringt mit Verbündeten um Mehrheiten. Doch er hat nicht mit dem jungen Journalisten Josef Becker gerechnet, der nach gründlicher Recherchearbeit die drei wichtigsten Safer-Sex Methoden zu HIV in seinen Reportagen wissenschaftlich untermauert und den Begriff Safer-Sex 3.0 populär macht.

Nach intensiven Debatten und sehr intimen Kontakten zur Bevölkerung müssen letztendlich alle Beteiligten anerkennen, dass sowohl Kondome und PrEP als auch Schutz durch Therapie gleich zuverlässig  vor einer HIV-Infektion schützen.

Weitere Infos unter iwwit.de und herzenslust.de.

Aktuelles

Erstmals deutlicher Rückgang der HIV-Neudiagnosen an großen Londoner Kliniken

NewsEs klingt nach einer kleinen Sensation: Nach Jahren mit gleich bleibenden oder steigenden HIV-Diagnosen bei schwulen Männern ist ihre Zahl im Jahr 2016 an vier großen Kliniken für...   mehr

Englischer Gesundheitsdienst NHS plant große Studie zur HIV-PrEP

NewsDer National Health Service (NHS) England will die HIV-PrEP im Rahmen einer groß angelegten Studie mit mindestens 10.000 Teilnehmer*innen finanzieren. Das gab der englische Gesundheitsdienst...   mehr

totgeschlagen - totgeschwiegen

NewsAuch 2017 luden am Tag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz die Landesverbände zum Gedenken an die schwulen und lesbischen Opfer des Nationalsozialismus ein. Vertreter_innen des...   mehr

Für zwei Kampagnen: Deutsche AIDS-Hilfe sucht Menschen mit HIV

News Die Deutsche AIDS-Hilfe (DAH) hat im Jahr 2017 Großes vor:  - Im Mai startet eine Kampagne zur Vermeidung von Spätdiagnosen: Bis 2020 soll in Deutschland niemand mehr an Aids...   mehr

Umfrage "Out im Office?!" 2017

NewsSeit der letzten groß angelegten Befragung zur Arbeitssituation lesbischer und schwuler Beschäftigter "Out im Office?!" sind zehn Jahre vergangen. In der Zwischenzeit hat sich einiges...   mehr

HIVreport mit dem Schwerpunktthema PrEp

NewsDer neue HIVreport mit dem Schwerpunktthema PrEp ist da. Themen sind diesbezüglich Zugang: Verfügbarkeit in Europa, Sicherheit: Generika übers Internet, PrEP nach Bedarf:  Das...   mehr

"You're Welcome - Mashallah!" ist online

News Hierbei handelt es sich um ein kultursensibles HIV/STI-Präventionsangebot für männliche Migranten, die Sex mit Männern haben. Das Projekt wird von den Aidshilfen in Bochum,...   mehr

Projektscouts für "Mitmischen in NRW" gesucht!

NewsUnter dem etwas sperrigen Titel „Landesweite Vernetzung der Selbsthilfe von Menschen mit HIV/Aids - Stärkung, Qualifizierung und Beteiligung“ hat am 1. März 2017 ein auf der...   mehr

Socke & Schuss

Wie alles begann ...

Socke & Schuss lernen sich auf tragische Weise beim Waschgang kennen und begleiten herzenslust in der schönen, schwulen Welt ...

Auf Facebook weiterlesen