Wir wollen mehr Sex!

Schwule Männer sollen ihre Sexualität in Freiheit, ohne Angst und im gegenseitige Respekt leben. Und sie sollen Spaß daran haben! Wir informieren und zeigen Möglichkeitenauf, damit sie sich entscheiden können, ob und wie sie sich beim Sex vor HIV und anderen STIs schützen.

Seit 1995 gibt Herzenslust immer wieder neue Ideen und Impulse für eine innovative und aktuelle Präventionsarbeit für und mit Schwulen, Bisexuellen und Männern, die Sex mit Männern haben (MSM). Die Kernbotschaft von Herzenslust ist, dass man Aids nicht schönreden kann, dass man sich aber fragen kann, ob man Aids erlaubt, einem die Lust am Leben zu nehmen.

Aktuelles

Kassenfinanzierung der HIV-Prophylaxe ist ein Meilenstein

Die gesetzlichen Krankenkassen sollen die Kosten für die HIV-Prophylaxe PrEP übernehmen. Gesundheitsminister...   mehr

Relaunch der der Website von ICH WEISS WAS ICH TU

Die Website der Präventionskampagne ICH WEISS WAS ICH TU präsentiert sich im neuen Layout. Auch inhaltlich...   mehr

"Generationencafé mit Herzenslust" am 29. Mai 2018 in Düsseldorf

Wir laden alle Interessierten herzlich zu unserem "Generationencafé mit Herzenslust" in das Jugendzentrum PULS...   mehr

Alles fit im Schritt!?

Die Online-Umfrage zu Beratungs- und Testangeboten zu HIV und andere sexuell übertragbare Infektionen (STI) der...   mehr

Dokumentation zum Fachtag HIV & Hepatitis 2017

Die Dokumentation des Fachtags HIV & Hepatitis, den die Aidshilfe NRW in Kooperation mit Herzenslust, JES NRW,...   mehr

Virtual-Reality-Brillen von und mit Herzenslust

Nach zweijähriger Projektphase war es am 20. Februar soweit und das Herzenslustprojekt der Aidshilfe NRW...   mehr

Wir brauchen mehr Positive!!! - HIV und Beruf – Online Umfrage

"Jeder Beruf kann auch mit einer HIV-Infektion ausgeübt werden und Ansteckungsrisiken bestehen im Berufsalltag...   mehr

Stellenausschreibung der Aidshilfe Bochum

Die Aidshilfe Bochum sucht zum schnellstmöglichen Zeitpunkt einen Koordinatoren für die Präventionsarbeit...   mehr

Aus der Community – für die Community

Neuer Health-Support!

Die Deutsche AIDS-Hilfe bietet einen neuen Service für Männer, die Sex mit Männern haben: Ab sofort können Fragen zu HIV, anderen Geschlechtskrankheiten und schwuler Gesundheit direkt und unmittelbar im Live-Chat gestellt und beantwortet werden. Dieses in seiner Art einzigartige Gesundheits-Angebot ist jeden Tag zwischen 17.00 und 20.00 unter health-support.de zu erreichen.

Weiterlesen
Beratungstelefon: 0800 – 175 2017

Entschädigung & Rehabilitierung

Die Bundesinteressenvertretung schwuler Senioren informiert und berät Betroffene der § 175 StGB und § 151 StGB-DDR über die Rehabilitierung und Entschädigungsansprüche. Ermöglicht wird diese Beratung durch eine Projektförderung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.