Unser Klassiker in small, medium oder large ...

Geht es um Safer Sex, dann sind Kondome ein echter Klassiker: Jeden Tag werden in Deutschland rund 627.000 Stück davon verkauft. Die „Lümmeltüten“ sind günstig und schnell zur Hand, selbst wenn´s spontan zur Sache geht. Kondome schützen sicher und zuverlässig vor HIV. Bei anderen Geschlechtskrankheiten (engl. STI für sexuell übertragbare Erkrankungen) können sie dazu beitragen, das Risiko einer Ansteckung zu verringern.

Für die meisten Männer sind Kondome in Standardgröße gut geeignet. Aber Schwanz es nicht gleich Schwanz! Daher gibt es auch größere und kleinere Kondome. Wichtig: Kondome schützen nur zuverlässig, wenn sie richtig angewendet werden. Für die Größe wie die Handhabung gilt daher: Ausprobieren, bis alles klappt! Damit nichts schiefgeht, haben wir hier einige Tipps und Tricks zusammengestellt, mit denen beim Sex alles gut flutscht:

  • Verwende nur Kondome mit den Qualitätszeichen CE und DIN EN ISO.
  • Achte auf das Ablaufdatum und eine unbeschädigte Verpackung. Die Verpackung vorsichtig aufreißen und das Kondom dabei nicht beschädigen.
  • Das Kondom über den steifen Schwanz abrollen: Mit dem Ring nach außen auf die Eichel setzen, Kondom oben mit zwei Fingern zusammendrücken, dann mit der anderen Hand nach unten abrollen.
  • Erst das Kondom überstreifen, dann ordentlich Gleitgel drauf! Auf keinem Fall Gleitgel direkt auf den Schwanz schmieren und dann das Gummi drüberrollen, denn so kann es leicht abrutschen oder reißen.
  • Das Gleitgel sollte wasserlöslich oder auf Silikonbasis hergestellt sein. Durch Fett (z. B. Vaseline, Massageöl, Bodylotion, Crisco, Handcreme, Speiseöl) kann das Kondom porös werden und schnell reißen. Spucke ist kein Ersatz für Gleitgel!
  • Ab und zu mal nachschauen, ob das Kondom noch richtig sitzt.
  • Nach dem Sex den Schwanz herausziehen, solange er noch steif ist. Dabei das Kondom unten festhalten, damit es nicht verschwindet.
  • Für jeden neuen Partner oder ein neues Gummi nehmen.
  • Bei längeren Ficksessions zwischendurch das Kondom auswechseln.
  • Kondome nicht der direkten Sonnenstrahlung aussetzen (z. B. auf dem Armaturenbrett liegen lassen).
  • Extreme Hitze, Kälte, Druck oder spitze Gegenstände schaden dem Kondom. Deshalb gehört das Kondom auch nicht in die Hosentasche oder ins Portemonnaie.
  • Starke Haarstoppeln, zum Beispiel nach einer Intimrasur, können dem Kondom schaden, genauso wie Sandkörner, etwa am Strand.
Aktuelles

Erstmals deutlicher Rückgang der HIV-Neudiagnosen an großen Londoner Kliniken

NewsEs klingt nach einer kleinen Sensation: Nach Jahren mit gleich bleibenden oder steigenden HIV-Diagnosen bei schwulen Männern ist ihre Zahl im Jahr 2016 an vier großen Kliniken für...   mehr

Englischer Gesundheitsdienst NHS plant große Studie zur HIV-PrEP

NewsDer National Health Service (NHS) England will die HIV-PrEP im Rahmen einer groß angelegten Studie mit mindestens 10.000 Teilnehmer*innen finanzieren. Das gab der englische Gesundheitsdienst...   mehr

totgeschlagen - totgeschwiegen

NewsAuch 2017 luden am Tag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz die Landesverbände zum Gedenken an die schwulen und lesbischen Opfer des Nationalsozialismus ein. Vertreter_innen des...   mehr

Für zwei Kampagnen: Deutsche AIDS-Hilfe sucht Menschen mit HIV

News Die Deutsche AIDS-Hilfe (DAH) hat im Jahr 2017 Großes vor:  - Im Mai startet eine Kampagne zur Vermeidung von Spätdiagnosen: Bis 2020 soll in Deutschland niemand mehr an Aids...   mehr

Umfrage "Out im Office?!" 2017

NewsSeit der letzten groß angelegten Befragung zur Arbeitssituation lesbischer und schwuler Beschäftigter "Out im Office?!" sind zehn Jahre vergangen. In der Zwischenzeit hat sich einiges...   mehr

HIVreport mit dem Schwerpunktthema PrEp

NewsDer neue HIVreport mit dem Schwerpunktthema PrEp ist da. Themen sind diesbezüglich Zugang: Verfügbarkeit in Europa, Sicherheit: Generika übers Internet, PrEP nach Bedarf:  Das...   mehr

"You're Welcome - Mashallah!" ist online

News Hierbei handelt es sich um ein kultursensibles HIV/STI-Präventionsangebot für männliche Migranten, die Sex mit Männern haben. Das Projekt wird von den Aidshilfen in Bochum,...   mehr

Projektscouts für "Mitmischen in NRW" gesucht!

NewsUnter dem etwas sperrigen Titel „Landesweite Vernetzung der Selbsthilfe von Menschen mit HIV/Aids - Stärkung, Qualifizierung und Beteiligung“ hat am 1. März 2017 ein auf der...   mehr

Socke & Schuss

Wie alles begann ...

Socke & Schuss lernen sich auf tragische Weise beim Waschgang kennen und begleiten herzenslust in der schönen, schwulen Welt ...

Auf Facebook weiterlesen