Früher kommen!

Der frühe Vogel fängt den Wurm! Das gilt z.B. für die Frühbucherrabatte ins Urlaubsparadies oder für die Happy Hour in deiner Lieblingsbar. Wer früh kommt, greift viele Vorteile ab! Und das gilt auch für den HIV-Test.

Ein HIV-Test schafft Klarheit: Fällt er negativ aus, braucht man sich nicht länger sorgen. Hat man sich tatsächlich mit HIV angesteckt, ist es wichtig, darüber Bescheid zu wissen: Eine rechtzeitig begonnene Therapie verhindert dann nämlich, dass HIV das Immunsystem stark schädigt. Wer zur rechten Zeit mit den Medis startet, hat (trotz HIV) mittlerweile eine ganz normale Lebenserwartung. Ein zu später Therapiestart hingegen kann Lebensqualität und -jahre kosten.

Jeder dritte schwule Mann hat noch nie in seinem Leben einen HIV-Test gemacht. Bei jedem Vierten liegt der Test so lange zurück, dass das negative Testergebnis bestenfalls noch einer „gefühlten Wahrheit“ entspricht.

Und hier gleich noch ein paar Fakten zur Lage der Nation:
Geschätzte 13.000 Menschen in Deutschland wissen noch nichts davon, dass sie sich bereits mit HIV angesteckt haben. Mehr als zwei von drei Neuansteckungen betreffen Schwule und Männer, die Sex mit Männern haben. Jahr für Jahr erkranken mehr als 1.000 Menschen deutschlandweit noch an Aids, viele von ihnen erfahren erst durch die Aidsdiagnose von ihrer HIV-Infektion.

Und wie sieht´s bei dir aus?
Hand aufs Herz: Hat dein letzter Test auch schon längst nur noch Erinnerungswert? Oder gehörst du zu den immerhin 38% der schwulen Männer, die ein aktuelles HIV-Test-Ergebnis vorweisen können? Deine HOMOLOBBY von Herzenslust empfiehlt dir jedenfalls: Bei wechselnden Sexpartner*innen routinemäßig einmal pro Jahr, bei mehr als zehn im Jahr besser zweimal jährlich zum HIV-Test gehen. Mehr Infos findest du unter aidshilfe.de.









Aktuelles

Erstmals deutlicher Rückgang der HIV-Neudiagnosen an großen Londoner Kliniken

NewsEs klingt nach einer kleinen Sensation: Nach Jahren mit gleich bleibenden oder steigenden HIV-Diagnosen bei schwulen Männern ist ihre Zahl im Jahr 2016 an vier großen Kliniken für...   mehr

Englischer Gesundheitsdienst NHS plant große Studie zur HIV-PrEP

NewsDer National Health Service (NHS) England will die HIV-PrEP im Rahmen einer groß angelegten Studie mit mindestens 10.000 Teilnehmer*innen finanzieren. Das gab der englische Gesundheitsdienst...   mehr

totgeschlagen - totgeschwiegen

NewsAuch 2017 luden am Tag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz die Landesverbände zum Gedenken an die schwulen und lesbischen Opfer des Nationalsozialismus ein. Vertreter_innen des...   mehr

Für zwei Kampagnen: Deutsche AIDS-Hilfe sucht Menschen mit HIV

News Die Deutsche AIDS-Hilfe (DAH) hat im Jahr 2017 Großes vor:  - Im Mai startet eine Kampagne zur Vermeidung von Spätdiagnosen: Bis 2020 soll in Deutschland niemand mehr an Aids...   mehr

Umfrage "Out im Office?!" 2017

NewsSeit der letzten groß angelegten Befragung zur Arbeitssituation lesbischer und schwuler Beschäftigter "Out im Office?!" sind zehn Jahre vergangen. In der Zwischenzeit hat sich einiges...   mehr

HIVreport mit dem Schwerpunktthema PrEp

NewsDer neue HIVreport mit dem Schwerpunktthema PrEp ist da. Themen sind diesbezüglich Zugang: Verfügbarkeit in Europa, Sicherheit: Generika übers Internet, PrEP nach Bedarf:  Das...   mehr

"You're Welcome - Mashallah!" ist online

News Hierbei handelt es sich um ein kultursensibles HIV/STI-Präventionsangebot für männliche Migranten, die Sex mit Männern haben. Das Projekt wird von den Aidshilfen in Bochum,...   mehr

Projektscouts für "Mitmischen in NRW" gesucht!

NewsUnter dem etwas sperrigen Titel „Landesweite Vernetzung der Selbsthilfe von Menschen mit HIV/Aids - Stärkung, Qualifizierung und Beteiligung“ hat am 1. März 2017 ein auf der...   mehr

Socke & Schuss

Wie alles begann ...

Socke & Schuss lernen sich auf tragische Weise beim Waschgang kennen und begleiten herzenslust in der schönen, schwulen Welt ...

Auf Facebook weiterlesen