Trainings mit Herzenslust

Ehrenamtliche sind das Sprachrohr ihrer Communities im Herzenslust-Projekt. Sie vertreten Interessen der Communities hinsichtlich der HIV-Prävention. Sie sorgen dafür, dass Präventionsarbeit bedürfnisorientiert umgesetzt wird. Gleichzeitig tragen Ehrenamtliche die Präventionsbotschaften in die Communities, denn sie kennen die angemessenen Kommunikationscodes und können in den Communities glaubwürdig auftreten.

Die hauptamtliche Absicherung der Präventionsprojekte geht Hand in Hand mit ehrenamtlichem Engagement. Aufgrund des größeren Zeitkontingents und der oft langfristigeren Bindung übernehmen Hauptamtliche koordinierende und administrative Aufgaben. Außerdem gewährleisten sie mit ihrer professionellen Distanz die kollegiale Beratung der Ehrenamtlichen.

Von beiden, Ehren- und Hauptamtlichen, wird die selbe professionelle Arbeitsqualität erwartet, die nur vom übernommenen Aufgabenfeld bestimmt wird. Um diese Arbeitsqualität unabhängig von der Profession der Ehrenamtlichen gewährleisten zu können, wurden von uns unterschieldiche, aufeinander aufbauende Trainingsprogramme entwickelt.

Aktuelles

Erstmals deutlicher Rückgang der HIV-Neudiagnosen an großen Londoner Kliniken

NewsEs klingt nach einer kleinen Sensation: Nach Jahren mit gleich bleibenden oder steigenden HIV-Diagnosen bei schwulen Männern ist ihre Zahl im Jahr 2016 an vier großen Kliniken für...   mehr

Englischer Gesundheitsdienst NHS plant große Studie zur HIV-PrEP

NewsDer National Health Service (NHS) England will die HIV-PrEP im Rahmen einer groß angelegten Studie mit mindestens 10.000 Teilnehmer*innen finanzieren. Das gab der englische Gesundheitsdienst...   mehr

totgeschlagen - totgeschwiegen

NewsAuch 2017 luden am Tag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz die Landesverbände zum Gedenken an die schwulen und lesbischen Opfer des Nationalsozialismus ein. Vertreter_innen des...   mehr

Für zwei Kampagnen: Deutsche AIDS-Hilfe sucht Menschen mit HIV

News Die Deutsche AIDS-Hilfe (DAH) hat im Jahr 2017 Großes vor:  - Im Mai startet eine Kampagne zur Vermeidung von Spätdiagnosen: Bis 2020 soll in Deutschland niemand mehr an Aids...   mehr

Umfrage "Out im Office?!" 2017

NewsSeit der letzten groß angelegten Befragung zur Arbeitssituation lesbischer und schwuler Beschäftigter "Out im Office?!" sind zehn Jahre vergangen. In der Zwischenzeit hat sich einiges...   mehr

HIVreport mit dem Schwerpunktthema PrEp

NewsDer neue HIVreport mit dem Schwerpunktthema PrEp ist da. Themen sind diesbezüglich Zugang: Verfügbarkeit in Europa, Sicherheit: Generika übers Internet, PrEP nach Bedarf:  Das...   mehr

"You're Welcome - Mashallah!" ist online

News Hierbei handelt es sich um ein kultursensibles HIV/STI-Präventionsangebot für männliche Migranten, die Sex mit Männern haben. Das Projekt wird von den Aidshilfen in Bochum,...   mehr

Projektscouts für "Mitmischen in NRW" gesucht!

NewsUnter dem etwas sperrigen Titel „Landesweite Vernetzung der Selbsthilfe von Menschen mit HIV/Aids - Stärkung, Qualifizierung und Beteiligung“ hat am 1. März 2017 ein auf der...   mehr

Socke & Schuss

Wie alles begann ...

Socke & Schuss lernen sich auf tragische Weise beim Waschgang kennen und begleiten herzenslust in der schnen, schwulen Welt ...

Auf Facebook weiterlesen