"kreathiv - präventhiv" 2017

Ganz herzlich laden wir dich zu unserem diesjährigen Runden Tisch am 20. Mai von 10.00 bis 17.00 Uhr ins die Bauernstube ZOO-Event in Köln ein.

Die Deutsche AIDS-Hilfe startet eine große und öffentlichkeitswirksame Kampagne! Das Ziel: Bis 2020 soll niemand mehr in Deutschland an Aids erkranken. „Damit möchten wir in Deutschland das UNAIDS Ziel, Aids bis 2030 zu beenden, schon 10 Jahre früher erreichen. Alles, was es dazu technisch braucht, haben wir bereits: antiretrovirale Therapien, ein Netz von guten Testangeboten und ein dichtes Versorgungsnetz für Menschen mit HIV. Es ist keine Utopie, sondern eine realistische Möglichkeit!“

Wir möchten am heutigen Tag bisherige Strategien konstruktiv in Frage stellen und uns im wahrsten Sinne des Wortes kreativ austoben. Was kann und sollte Herzenslust verändern, neu ausprobieren und vielleicht auch provozieren, um einen Beitrag zur bundesweiten Kampagne leisten zu können?

Wir wollen um die Ecke denken, uns etwas trauen und unser kreatives Potenzial nutzen, um zu schauen, was wir bis 2020 erreichen können. Welche Rolle spielen der HIV-Test und das Kondom? Mit welchen Themen sprechen wir unserer Zielgruppe bei den Einsätzen vor Ort an? Wie gehen wir mit der PrEP um?  Dies sind nur einige der zentralen Fragen, die wir in diesem Zusammenhang diskutieren wollen.

So ein Arbeitstag ist trotz aller Kreativität anstrengend und intensiv und deshalb gibt es dieses Jahr eine Pause der besonderen Art. Neben einem Snack und Zeit für Erholung haben alle Teilnehmer* die Möglichkeit, kostenfrei den Kölner Zoo zu besuchen!

Der Runde Tisch hat schon immer von der Teilnahme engagierter, schwuler und queerer Jungs und Männer profitiert! Und das soll auch so bleiben: egal ob du ehrenamtlich engagiert bist oder hauptamtlich in unseren Zusammenhängen arbeitest.

Wir freuen uns über Teilnehmer* aus den LSBTTIQ*-Beratungsstellen, den SchLAu und Aufklärungsprojekten und Jugendeinrichtungen in ganz NRW. Auch wenn du dich bis jetzt noch nicht engagiert hast, als schwuler, queerer oder trans* Mann hast bestimmt auch du etwas zu neuen Konzepten, Ideen und Strategien der HIV-Prävention zu sagen.

Wir sind gespannt auf Meinungen von Szenegängern oder Sichtweisen von denen, die nur selten mal den Weg dorthin finden. Kneipenwirte, Saunabetreiber, CSD-Organisatoren und alle anderen, die sich in der schwulen und queeren Community engagieren, sind mit ihren Freunden und Bekannten herzlich eingeladen.

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen.

Das Programm

9.30 bis 10.00 Uhr
Come In

10.00 bis 11.00 Uhr
Begrüßung und Input zum Tag

11.00  bis 13.00 Uhr
Wie wir Aids beenden I

13.00 bis 14.30 Uhr
Mittagspause: „Ein Besuch im Zoo“

14.30 bis 15.30 Uhr
Wie wir Aids beenden II 
     
15.30 bis 16.30 Uhr
Auswertung und Diskussion

16.30 bis 17.00 Uhr
Ausblick und Verabschiedung

Anmeldung bis zum 15. Mai 2017

Anmelden kannst du dich per E-Mail an oliver.schubert@nrw.aidshilfe.de bis zum 15. Mai 2016. Bitte gib bei deiner Anmeldung folgende Punkte an: Deinen Vornamen und Namen sowie die Organisation aus der du kommst (wenn nicht privat), deine Anschrift sowie Telefonkontakt. Deine Anmeldung ist dann verbindlich.

Veranstaltungsort

Der diesjährige Runde Tisch findet in der Bauernstube | ZOO-Event in Köln Köln, statt. Infos zur Location und und zur Anreise findest du unter zoo-event.com.

Aktuelles

Erstmals deutlicher Rückgang der HIV-Neudiagnosen an großen Londoner Kliniken

NewsEs klingt nach einer kleinen Sensation: Nach Jahren mit gleich bleibenden oder steigenden HIV-Diagnosen bei schwulen Männern ist ihre Zahl im Jahr 2016 an vier großen Kliniken für...   mehr

Englischer Gesundheitsdienst NHS plant große Studie zur HIV-PrEP

NewsDer National Health Service (NHS) England will die HIV-PrEP im Rahmen einer groß angelegten Studie mit mindestens 10.000 Teilnehmer*innen finanzieren. Das gab der englische Gesundheitsdienst...   mehr

totgeschlagen - totgeschwiegen

NewsAuch 2017 luden am Tag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz die Landesverbände zum Gedenken an die schwulen und lesbischen Opfer des Nationalsozialismus ein. Vertreter_innen des...   mehr

Für zwei Kampagnen: Deutsche AIDS-Hilfe sucht Menschen mit HIV

News Die Deutsche AIDS-Hilfe (DAH) hat im Jahr 2017 Großes vor:  - Im Mai startet eine Kampagne zur Vermeidung von Spätdiagnosen: Bis 2020 soll in Deutschland niemand mehr an Aids...   mehr

Umfrage "Out im Office?!" 2017

NewsSeit der letzten groß angelegten Befragung zur Arbeitssituation lesbischer und schwuler Beschäftigter "Out im Office?!" sind zehn Jahre vergangen. In der Zwischenzeit hat sich einiges...   mehr

HIVreport mit dem Schwerpunktthema PrEp

NewsDer neue HIVreport mit dem Schwerpunktthema PrEp ist da. Themen sind diesbezüglich Zugang: Verfügbarkeit in Europa, Sicherheit: Generika übers Internet, PrEP nach Bedarf:  Das...   mehr

"You're Welcome - Mashallah!" ist online

News Hierbei handelt es sich um ein kultursensibles HIV/STI-Präventionsangebot für männliche Migranten, die Sex mit Männern haben. Das Projekt wird von den Aidshilfen in Bochum,...   mehr

Projektscouts für "Mitmischen in NRW" gesucht!

NewsUnter dem etwas sperrigen Titel „Landesweite Vernetzung der Selbsthilfe von Menschen mit HIV/Aids - Stärkung, Qualifizierung und Beteiligung“ hat am 1. März 2017 ein auf der...   mehr

Socke & Schuss

Wie alles begann ...

Socke & Schuss lernen sich auf tragische Weise beim Waschgang kennen und begleiten herzenslust in der schönen, schwulen Welt ...

Auf Facebook weiterlesen